Saisoneinstieg in St. Gallen

21.01.2018

Anlässlich ihres Heimmeetings im Athletik-Zentrum St. Gallen stieg Selina am Sonntag über 400 und 200 Meter in die Hallen-Saison ein. Über 200 Meter stellte die 26-Jährigen dabei eine neue Hallen-Bestzeit auf.

Nur eine Woche nach der Rückkehr aus dem 14-tägigen Trainingslager in Monte Gordo testete Selina erstmals ihre Form auf der Unterdistanz. Am Hallenmeeting des LC Brühl trat die Toggenburgerin sowohl über 400 als auch über 200 Meter an. Im Allengang lief sie über 400 Meter eine Zeit von 55.67 Sekunden, womit sie deutlich über ihrer Hallenbestzeit von 54.28  Sekunden blieb. Über 200 Meter realisierte sie hingegen mit 26.34 Sekunden eine neue Hallenbestzeit. «Ich bin nich wirklich zufrieden mit diesem Resultat. Dennoch war es ein gutes Sprinttraining und ich habe das Laktat in den Beinen gespürt. Da ich erst seit zwei Wochen schnellere Einheiten absolviere gehen die Zeiten in Ordnung.»

Nächster Halt: Iddoormeeting Karlsruhe

Ihren nächsten Wettkampf auf den Weg an die Hallen-Weltmeisterschaften, welche vom 1. bis 4. März in Birmingham stattfinden, bestreitet die zweifache Hallen-Europameisterin am 3. Februar in Karlsruhe (GER). Dabei tritt die 800-Meter-Spezialistin über 1500 m an. 

 

Zurück