Vorschau Hallen-EM

25.02.2019

Vom 1. bis 3. März finden die Hallen-Europameisterschaften in Glasgow statt. Selina tritt dabei über 800m als Titelverteidigerin an. Die Toggenburgerin reist mit der besten Vorleistung nach Schottland.

Die Hallen-Europameisterschaften in Glasgow bilden den Saisonhöhepunkt des Winters. Dass Selina gut in Form ist, hat sie in den kommenden Wochen mehrfach bewiesen. Mit 2.00.98 Minuten steht sie in der europäischen Saisonbestenliste auf Rang drei. Die beiden vor ihr platzierten Läuferinnen haben sich jedoch für einen Start über 1500 Meter entschieden, weshalb die Titelverteidigerin als Saisonschnellste anreist. Um am Sonntag um den EM-Titel zu laufen, gilt es zuerst Vorlauf und Halbfinal zu überstehen. Insgesamt sind 24 Läuferinnen am Start, darunter auch die Britin Shelayna Oskan-Clarke, welche vor zwei Jahren hinter Selina Silber gewann. «Ich konnte mich gut auf diese EM vorbereiten, fühle mich in Form und freue mich, dass es am Freitag endlich losgeht», so Selina.

Zeitplan

Vorlauf: Freitag, 1.3., 11:10

Halbfinal: Samstag, 2.3., 18:06

Final: Sonntag, 3.3., 19:18

Website des Veranstalters mit Liveresultaten

Eurosport 2 überträgt einen Grossteil der Hallen-EM live

 

Zurück